TFB Diagnostic Systems AG
TFB Diagnostic Systems AG
Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen
Messgeräte / Datalogger und Kommunikation

Messgeräte / Datalogger und Kommunikation

Der universelle Datenlogger kann in verschiedenen Versionen ausgeliefert werden, Funkbetrieb oder RS485-Netzwerk. Es können bis zu 60 Analogsignale digitalisiert und übertragen werden. Neben den von der TFB Diagnostic Systems AG angebotenen Sensoren können auch Sensoren von anderen Anbietern angeschlossen werden. Der Datenlogger verfügt über eine langlebige Lithium-Ionen Batterie, sowie ein Wireless Funk Modul. Der Stromverbrauch beträgt im Ruhezustand nur wenige µA. Dieser minimale Stromverbrauch ermöglicht im Batteriebetrieb einen wartungsfreien Einsatz von mindestens 5 Jahren. Alternativ kann der Datenlogger mit einem Netzgerät betrieben werden.

Das Zentralmodul wird eingesetzt, um die Daten vom Bauwerk auf den Server der TFB Diagnostics AG oder einem Server nach Wahl zu übertragen. Die Daten werden als E-Mail Anhang (CSV.File) via Mobilfunknetz (GPRS) gesendet. Sämtliche in der Reichweite des Zentralmoduls befindlichen Datenlogger können ausgelesen werden. Das Zentralmodul kann einerseits mit Netzstrom, oder alternativ mit Solarzellen betrieben werden.

Mittels der angeschlossenen Sensoren am Datalogger können z.B. die folgenden Klimagrössen bestimmt werden:

  • Temperatur (Luft oder Beton)
  • rel. Feuchtigkeit
  • Luftdruck
  • CO2-Gehalt

Im Bauteil selbst können die folgenden Grössen gemessen werden:

  • Korrosionsstrom
  • Korrosionspotential
  • Temperatur (PT 1000)
  • Wassergehalt (Impedanz)

TFB Diagnostic Systems AG

Lindenstrasse 10
5103 Wildegg
Tel: 062 887 71 75
info@tfb.ch

Central Unit an Autobahn, Netzwerkbetrieb
Central Unit an Autobahn, Netzwerkbetrieb

CS 402 in Stahlbetonfundament
CS 402 in Stahlbetonfundament